Fandom


"Rifle" und "Blade"

Klan-Name:

Jorgal

Vorname:

Kergash / Hirv
Pseudonym: "Rifle" (Kergash), "Blade" (Hirv)

Rasse:

Kroganer

Eltern:

Jorgal Saruna (†) & Jorgal Zenkh (†)

Geschwister: Abgesehen von einander unbekannt (große Anzahl)

Geschlecht:

Männlich

Geburtsjahr:

1520

Geburtsort:

Tuchanka, Klan Jorgal

Alter:

666 Jahre

Zivilstand:

Ledig

Gesinnung:

Chaotisch Böse

Größe:

2,70 m

Gewicht:

ca. 430 kg

Körperbau:

Massig, extrem muskulös

Augenfarbe:

Braun (Kergash), Rot (Hirv)

Hautfarbe:

Beige

Plattenfarbe:

Braun (Kergash), Rot (Hirv)

»Das sind keine Kroganer. Das sind fleischgewordene Naturgewalten.«

- Aussage eines schockierten Arbeitgebers -


Jorgal Kergash und Jorgal Hirv, auch bekannt unter ihren Pseudonymen "Rifle" und "Blade" sind ein kroganisches Zwillingspaar und gefürchtete Söldner.

LebenBearbeiten

Von Anfang an gehasstBearbeiten

Rifle

"Rifle"

Die Mutter der beiden Brüder, Jorgal Saruna, war im Jahr 1520 (nach Menschenrechnung) eine der wenigen fruchtbaren Kroganer-Frauen ihres Klans, weshalb die Zwillinge keinesfalls ihre einzigen Kinder waren. Sie waren jedoch ihre letzten.

Durch einen seltenen Gen-Defekt kam es bereits im Mutterleib zu einem extremen Wachstum der Föten und zu schmerzhaften Komplikationen bei der Geburt, welche Saruna letztendlich nicht überlebte. Auch das Leben der Zwillinge, welche miteinander verwachsen zur Welt kamen, konnte nur durch einen operativen Eingriff gerettet werden, welcher zur Folge hatte dass beide Brüder mit nur jeweils einem Arm aufwuchsen.

Da sie in den Augen ihrer Stammesbrüder den Tod einer der wertvollsten Frauen von Klan Jorgal "zu verantworten" hatten und dafür selbst nur mit Behinderungen auf die Welt gekommen waren, wurden die beiden Brüder schon von Anfang an zu einer Zielscheibe für Hass und Missbrauch. Selbst ihr eigener Vater hielt ihnen den Tod ihrer Mutter vor. Angetrieben von dieser unbarmherzigen Umwelt und ihren eigenen Limitationen arbeiteten Kergash und Hirv doppelt so hart wie jeder andere Kroganer daran, die Stärksten zu werden. Und es zahlte sich aus. Im Alter von ca. 150 Jahren erschlugen sie gemeinsam ihren Vater, als Rache für die Jahre voller Missbrauch. Dann verließen sie Tuchanka auf getrenntem Wege, entschlossen niemals zurückzublicken.

Ein Leben der GewaltBearbeiten

Blade

"Blade"

Da sie außer ihrer enormen, körperlichen Kraft und ihrem Hang zur Gewalt nichts hatten, entschlossen beide Brüder sich dazu, künftig ihren Lebensunterhalt damit zu verdienen. Im Laufe der Jahre und Jahrhunderte erarbeiteten sich beide einen Ruf als absolut verlässliche und erbarmungslose Tötungsmaschinen, die so manches Male von Aufträgen zurückkehrten, bei welchen die Überlebenschancen zuvor als kaum bis gar nicht vorhanden eingeschätzt worden waren. Jedoch verwandelten sich mehr als bloß eine Handvoll von Missionen durch ihre Teilnahmen in äußerst brutale Blutbäder, weshalb sich beide auch den Ruf einhandelten, ungeeignet für strategische, präzise Missionen zu sein und bald nur noch für grobe, ungelenkte Jobs angeheuert wurden.

Ein letzter JobBearbeiten

Beide Brüder wurden von der Kryptogramm-Killerin Braelyn Gavros angeheuert, im Rahmen ihrer Terror-Kampagne gegen den Turianer Beyo Vhan und die Citadel.

Während Kergash im Hauptquartier der Terroristin in den Tips postiert wurde, fiel Hirv der Schutz der Bomben in den Tunnel der Station zu.

Auch wenn beide Söldner den vereinten Kräften von Gavros' Feinden einen erbitterten Kampf lieferten, infolgedessen Kergash die Asari Guesarie Linyria dauerhaft verkrüppelte und Hirv den Menschen Jeffrey Thomen tödlich verwundete, wurden sie schließlich überwältigt und starben.

Beide Kroganer nahmen ihren Tod mit Fassung und sogar Stolz entgegen, in dem Wissen endlich würdige Gegner gefunden zu haben.

PsycheBearbeiten

Blutdurst, Hass und SozialdarwinismusBearbeiten

Aufgrund der traumatischen Umstände der Geburt, der eigenen Verkrüppelung, den chronischen, extremen Kopfschmerzen und den Anfeindungen und der Gewalt aus ihrem familiären Umfeld, haben beide Brüder schon seit frühester Kindheit einen glühenden Hass auf alles und jeden um sie herum entwickelt. Die einzige Freude, die sie im Leben haben, ist ihre ungeheure Kampfeslust, welche sie immer und überall ausleben.

Ihre Sicht auf das Universum und das Leben darin ist zudem geprägt von einer extrem sozial-darwinistischen Ader. Jeder, der sich nicht durchsetzen und seinen Platz erkämpfen kann und sich in immer größeren Herausforderungen beweist, ist in ihren Augen wertlos. Diese Sicht schließt auch sie selbst mit ein, weshalb sie sich den Ruf erarbeitet haben, selbst die waghalsigsten und selbstmörderischsten Tätigkeiten anzunehmen, teils sogar ohne finanzielles Entgelt.

Obwohl beide eine schwere, gemeinsame Vergangenheit verbindet, hassen sich die beiden Brüder gegenseitig mehr noch als alles andere, da sie den jeweils anderen für die eigene Verkrüppelung verantwortlich machen. Folglich versuchen sie auch konstant, gegenseitig zu übertrumpfen und sind schon so manches Mal aneinander geraten, wobei keiner von beiden die Konfrontationen klar für sich entscheiden konnte.

CharaktereigenschaftenBearbeiten

StärkenBearbeiten

  • Extreme körperliche Kraft, trotz Verkrüppelung
  • Übernatürlich widerstandsfähig, nahezu unempfindlich für physischen Schmerz
  • Furchtlos
  • Trotz Körpermasse in der Lage relativ hoch und weit zu springen

SchwächenBearbeiten

  • Verkrüppelung, nur jeweils ein vorhandener Arm (Kergash rechts, Hirv links)
  • Rechtes Auge fehlt, nach Konfrontation mit einer Horde Varren (Hirv)
  • Nur noch 1 Herz, nach Konfrontation mit einem turianischen Kabal (Kergash)
  • Kein Gespür für Taktik
  • Chronische Kopfschmerzen, bedingt durch extremen Riesenwuchs

BesonderheitenBearbeiten

  • Kannibalistische Ader
  • Beide sind auf mehreren Planeten gesuchte Verbrecher

Optische DetailsBearbeiten

Narben & VerletzungenBearbeiten

  • Nur jeweils ein vorhandener Arm (Kergash rechts, Hirv links)
  • Nur noch 1 Auge (Hirv)
  • Nur noch 1 Herz (Kergash)

TätowierungenBearbeiten

  • Eigens kreiertes Muster auf Stirnplatte (Hirv)

SonstigesBearbeiten

  • Beide sind selbst für kroganische Verhältnisse ungeheuer groß und schwer, und fallen daher sofort auf


AusrüstungBearbeiten

Gegenstände

Waffen:

  • Kergash: Modifiziertes, schweres Sturmgewehr mit erhöhter Menge an Kühlkörper und vergrößertem Magazin, um Problem des einarmigen Nachladens zu minimieren
  • Hirv: Umfunktionierte, kroganischer Kriegshammer mit ca. 1m langer, scharf geschliffener Klinge

Rüstung:

  • Schwere Panzerungen in Grau (Kergash) und Rot (Hirv)

Berufliche Verhältnisse Bearbeiten

  • Berufsbezeichnung: Söldner
  • Beschreibung: Beide sind freischaffende Killer, welche in der ganzen Galaxie gegen Geld (teilweise auch nicht) kämpfen.

TriviaBearbeiten

  • "Rifle" und "Blade" wurden von Forenperser als NPC's erstellt, in erster Linie als physische Herausforderungen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.